Personal

Anzahl der Fachkräfte

  • 3 ErzieherInnen in Vollzeit (39 Std.)
  • 3 ErzieherInnen in Teilzeit (27 Std., 35 Std., 34 Std., 30 Std. und 19,5 Std.)
  •  Kinderpflegerinnen in Vollzeit (39 Std.)
  • 1 Berufspraktikantin mit 34 Stunden

Zusätzlich unterstützt uns eine Küchenkraft mit 37 Std. im hauswirtschaftlichen Bereich

Organisationsstruktur

Wir sind eine, der 23 Einrichtungen der Stadt Fürth und damit der Fachabteilung „Kindertagestätten“ im „Amt für Kinder, Jugendliche und Familien“ (früher „Jugendamt“ unterstellt.

Entscheidungen werden in Absprache mit dem Träger getroffen.

Das Team

In unserem Team finden regelmäßig wöchentliche Dienstbesprechungen, von 1,5 Stunden, am Abend mit dem Gesamtteam statt.

Ferner stehen den MitarbeiterInnen pro Woche 1,5 Stunden am Vormittag bzw. am Nachmittag im Gruppenteam, zur Vorbereitung und Reflexion Ihrer Arbeit, zur Verfügung.

Morgens um 7:30 Uhr findet, mit den bereits anwesenden Kolleginnen, die Organisation des Tagesgeschäftes statt.

Einmal im Jahr nehmen wir uns 4 Tage Zeit, reflektieren unsere pädagogische Arbeit und richten uns, an den Bedürfnissen der von uns betreuten Kindern, neu aus.

Wir praktizieren einen partnerschaftlichen Umgang, konzentrieren uns auf die Stärken der Mitarbeiter und entwickeln beständig neue Ziele in der pädagogischen Arbeit.

Einige unserer Mitarbeiter verfügen über Zusatzausbildungen.

Gruppen-/Anwesenheits-/Anstellungsschlüssel

Krippengruppe:

  • 1 Erzieherin 30 Std. (Krippenpädagogin)
  • 1 Kinderpflegerin 39 Std. (Krippenpädagogin
  • 1 Berufpraktikantin 34 Std.

Kindergartengruppe 1:

  • 1 Erzieherin 35 Std.
  • 1 Kinderpflegerinnen 39 Std.
  • 1 Erzieherin 39 Std.

Kindergartengruppe 2:

  • 1 Erzieherin 34 Std.
  • 1 Kinderpflegerin 39 Std.
  • 1 Erzieherin 19,5 Std.

Kindergartengruppe 3:

  • 1 Erzieherin 34 Std.
  • 1 Kinderpflegerin 39 Std.
  • 1 Erzieherin 19,5 Std.

Hortgruppe:

  • 1 Erzieher 39 Std.
  • 1 Erzieherin 37 Std. (Lernpädagogin)

Neben dem pädagogischen Fachpersonal unterstützt uns noch eine Küchenkraft mit 37 Stunden.

Tätigkeiten außerhalb der Gruppenzeit

Besprechung des Gesamtteams am Mittwoch von 16.30-18.15 Uhr.

Vorbereitungszeit im Gruppenteam wöchentlich 1,5 Stunden am Nachmittag – in Krippe und Kindergarten- im Hort am Vormittag.

Zusätzlich stehen jeder Mitarbeiterin, die mehr als 19,5 Std. arbeitet anteilig – max. 1,5 Std. – individuelle Vorbereitungszeit zur Verfügung.

Vorbereitungszeit, bedeutet für das pädagogische Personal Zeit für:

  • Kollegiale Beratung
  • Vorbereitung der Elterngespräche
  • Ausfüllen von Beobachtungsbögen / Entwicklungsgespräche
  • Anleitungsgespräche
  • Lehrergespräche
  • pädagogische Planung
  • Lesen von Fachartikel/-bücher
  • Recherche für pädagogische
  • Büroorganisation der Gruppe
  • Planung gruppenübergreifender Angebote
  • Planung von Neigungsgruppen
  • Organisation von Festen und Feiern
  • Ausflugsplanung
  • Portfolioarbeit

Stand 01.09.2019